grh 6632Update 11.07.2020
Am 13.09.2020 geht es in die neue Saison der Wasservogelzählung. Derzeit sind sieben Zählgebiete neu zu besetzen, darunter auch Teile der Spree. Für den Einstieg eignen sich insbesondere Parkgewässer oder Kanalabschnitte. Einige davon sind relativ zentral gelegen. Der Abschnitt "Landwehrkanal: Baerwaldbrücke - Potsdamer Brücke" ist neu in der Zählkulisse. Von den anderen Gebieten liegen bereits längere Datenreihen vor. Die Zählergebnisse werden mit der Länge der Datenreihen immer wertvoller. Ein deutlicher Rückgang der häufigen Stockente ist erkennbar.
Termine und Hinweise

Nächstes BOA-Treffen: unklar wegen Corona-Virus
Die BOA trifft sich 4x jährlich im Naturkundemuseum um 19:00 Uhr. - Programmänderung
Weitere Informationen...

bob_turned

Der Berliner ornithologische Bericht (BOB) ist das wichtigste Publikations- organ der BOA. Jedes Jahr berichtet der BOB über Kartierungs- ergebnisse, avifaunistische Beobachtungen und neue Erkenntnisse zur Berliner Vogelwelt.
Weitere Informationen...


Otis

Kennen Sie Ergebnisse der ADEBAR-Kartierung 2005-2009 für BB und Berlin? Der Atlas ist als Otis-Sonderheft Band 19-2011 erschienen.
Details und Bezug


Verbreitung und Bestand Berliner Brutvögel BESTELLENIn dem 2002 erschienen 256-seitigen Buch Verbreitung und Bestand Berliner Brutvögel von Winfried Otto und Klaus Witt sind für alle im Stadtgebiet brütenden Vogelarten genaue Verbreitungsangaben sowie Populationszahlen zu finden.
Weitere Informationen...